Extra-Vortrag von Linda:
Sexualität

Dieses Video ist ab sofort ausschließlich im Download-Paket verfügbar.

Alle Inhalte sind jetzt als Download dauerhaft verfügbar:

Die Einnahmen gehen an das Shanti Children Projekt

Zusammenfassung dieses Vortrags

Mein Vortrag beschreibt auf der einen Seite Sexualität im Allgemeinen, wie wir sie verstehen, und auf der anderen Seite die schöpferische Vereinigung. Es entsteht auf diese Weise ein schönes Bild über die Sexualität, wie wir oder die meisten von uns, sie heute leben und dem, was Gott eigentlich für uns gedacht hat. Besonders die „Darstellung“ beziehungsweise die „Rolle von Gott“ im Zusammenhang mit der Sexualität hat mich sehr berührt. Es wird deutlich, wie wir als Schöpfer in der Lage sind, in Hingabe und Verbundenheit Gottes Energie und Schöpferkraft durch uns durchfließen zu lassen und diese Energie so an unsere Kinder weitergeben können.

Über Linda

Ich lebe mit meinem Freund und unserem gemeinsamen Sohn in einem rot-weißen Haus in einem kleinen Dorf auf dem Land im Süden Dänemarks. Ich lebe fest in Dänemark seit ca. 1,5 Jahren. Ich genieße die Ruhe, den Garten, die Bäume und unser Haus. Ich habe mich bereits ein bisschen im Gärtnern geübt, bin aber noch Anfängerin, auch wenn ich Anastasia oder ihre Energie bereits mit mir gespürt habe.

Meine Highlights

Anastasias Ausführungen zur Sexualität sprachen mich und meine Seele sehr tief an. Es war eine Freude, sich mit den Texten zur Vorbereitung meines Vortrags zu beschäftigen. Es bestätigte sich, dass mein Gefühl, das ich seit längerem hatte und diese Stimme, die ich da leise aber stark in mir vernommen hatte, aus der Tiefe kamen. So war es mir eine große Freude und eine tiefe Erfüllung, diese Texte zur Sexualität zu erarbeiten und in der Gruppe vorzutragen. Ein großes Geschenk, das mich mir selbst wieder ein Stück näher gebracht hat. Genau danach hat meine Seele gerufen, als ich dieses Thema wählte.

Meine Motivation

Ich bin mit meinem Freund und Partner seit knapp 6 Jahren zusammen. Besonders in der letzten Zeit beschäftigte ich mich sehr mit dem Thema Sexualität, vor allem da sich eine Stimme in mir erhob, die diesem „Getriebensein“, wie Anastasia es beschreibt, nicht mehr folgen wollte. Als es darum ging, ein Thema bei Anastasia zu finden, kam mir gleich „Sexualität“, da mich dieses Thema tief bewegt und ich selber viele Fragen diesbezüglich hatte und ich sehr gespannt war. Es zog mich zu dem, was Anastasia dazu sagte. In meinen Beziehungen ging es in dieser Hinsicht immer um eine Suche, eine Befriedigung, auch eine gewisse Abhängigkeit von dieser Art von Nähe, wie es Anastasia auch so eindrücklich sagt: „Die armen […] Frauen […] leiden ihr ganzes Leben auf der Suche nach der verlorenen Glückseligkeit.“ (Anastasia, Band 1). Es war, wie um mich selbst und meine Lebendigkeit so spüren zu wollen.

Dieser Vortrag ist ein zusätzlicher Vortrag zum 3. Webinar vom 20. 9. 2020

Die Themen des 3. Webinars

Paarbeziehung
Vortragende: Natalia

In meinem Vortrag geht es darum, wie wichtig es ist, einen Partner zu finden, der uns seelisch nahe steht, um mit ihm einen Raum der Liebe erschaffen zu können. Ich spreche auch darüber, wie ein Mann und eine Frau… Weiterlesen

Zeugung, Geburt, Stillen, Kindererziehung
Vortragende: Katharina

In meinem Vortrag spanne ich einen großen Bogen von der Zeugung, zu Schwangerschaft, Geburt und Stillen bis hin zur  Kindererziehung nach der vedisch-russischen Tradition. Ein Kind zu bekommenWeiterlesen

Gedankengeschwindigkeit, Lernen, Schule
Vortragende: Anne

In meinem Vortrag gehe ich auf die Bedeutung der Gedankengeschwindigkeit im Sinne Anastasias ein. Ich skizziere, wie es dazu kam, dass die Gedankengeschwindigkeit im Laufe der vergangenen Jahrtausende sukzessive gedrosselt wurde…  Weiterlesen

Klick hier zum Shanti Children Projekt für mehr Infos & die Spendenmöglichkeit.
Danke für Deine Unterstützung!